Klassische Massage

Unter dem Begriff “klassische Massage” versteht man eine mechanische, meist manuelle Beeinflussung der Haut, des tieferliegenden Gewebes und der Muskulatur. Die klassische Massage wird überwiegend zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparats eingesetzt.

Bei der klassischen Massage werden mit den Händen Druck- und Zugreize auf Gewebe und Muskeln ausgeübt. Die Berührungen haben zum einen eine direkte körperliche Wirkung, in dem sie verkrampfte Muskulatur dehnen und entspannen, die lokale Durchblutung steigern und den Zellstoffwechsel anregen. Dadurch werden auch Schmerzen, die durch Verspannungen entstehen, beseitigt.

Klassische-Massage

Klassische Massage

Wann wenden wir eine klassische Massage an: 

  • Eine klassische Massage reguliert die Hautfunktionen und den Muskeltonus
  • Entstauende und anregende Wirkung auf das Lymphatische System
  • Regulierende Wirkung auf Blutdruck, Puls, Atmung und Schlaf
  • Wirkung auf den Gesamtorganismus, beeinflusst reflektorisch die inneren Organe
  • Eine klassische Massage löst Verspannungen oder Muskelschmerzen
  • Entspannung der Rücken- und Nackenmuskulatur
  • Linderung von Kopfschmerzen und Migräne
  • Eine klassische Massage enstpannt und schafft Ausgleich im Energiekreislaufe
  • Vermehrter Stoffaustausch führt die klassische Massage zwischen Blutbahnen und Gewebe her

Behandlungspreis klassische Massage: CHF 120.00 pro Stunde

Klassische Massage

Bei meinen Patienten mache ich immer punktuell eine Massage, denn dort wo ich spüre, dass sie es brauchen, wird behandelt. Also eine Ganzkörpermassage mache ich äusserst selten. Gerne integriere ich aber auch die Füsse, welche im ganzen Körpersystem eine wichtige Rolle spielen. Ich verwende weitere Methoden wie Schröpfen oder Baunscheidtieren. Meine Patienten sollen sich nachher entspannter fühlen.